Müllplatzbeleuchtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Beleuchtung reduziert

Beitrag von Klaus Schorer am 7/2/2014, 10:28

Jetzt muß ich mir schon selbst antworten, nachdem bisher hier kein Beitrag einging: Elisabeth hat für Vorstand und Aufsichtsrat die Aufgabe übernommen, die Beleuchtung gelblich abzumildern. für die Laterne ist das schon passiert, die Röhre überm Müllplatz soll folgen. Ich habe dort schon mal provisorisch die Lampe so abgeklebt, dass sie nicht mehr grell in die Wohnungen strahlt. Ob es dann noch den angestrebten Bewegungsmelder braucht, wird man sehen.
Klaus Schorer

avatar
Klaus Schorer
Admin

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 13.11.13

Nach oben Nach unten

Müllplatzbeleuchtung

Beitrag von Klaus Schorer am 18/12/2013, 00:52

Ich habe mich noch garnicht an die neue Müllplatz-Kiste im Garten der Bremer Str. gewöhnt (irgendwie kommt es mir immer so vor, als ob ein paar balken zu lang oder zu viel da stehen), da kommt der Knall mit der Beleuchtung. Wußte jemand davon, dass die Verwaltung den Hofgarten im Allgemeinen und den Müllplatz im Besonderen illuminieren wollte? Ich glaube, es kam leider für die meisten BewohnerInnen überraschend!
Und jetzt soll nachgebessert werden: gestern hat Andreas Szagun an der Elektrik geschraubt, so dass eine Schaltuhr den Müllplatz nachts wieder im (gnädigen) Dunkel läßt. Der Lichtmast soll kürzer werden, hieß es. Ich habe außerdem angeregt, eine Blende bei der Neonröhre anzubringen, damit das Licht eher indirekt wirkt und nicht in den Garten, das Treppenhaus und die Wohnungen dringt. Was haltet ihr davon und gibt es weitere Verbesserungsvorschläge?
Klaus Schorer
avatar
Klaus Schorer
Admin

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 13.11.13

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten